Monthly Archives: July 2012

[Das Leid der Eltern ist unser Unfallort]

Ich weiß, dass gleich etwas passieren wird. Das Grollen und Flüstern. Das Anschleichen. Der Fahrtwind, der braust und prescht. Er kracht. Dann Quietschen der Reifen, Kreischen. Ein Schrei. Ein unbeschreiblicher Schrei. Ich bin erst erstarrt und renne dann. Ich denke … Continue reading

Posted in [lyric] | Leave a comment