[ Fernweh ]

mein Versuch dich zu halten/ dich zu erreichen/ wird unter Erbleichen/ der Farben/ mehr und mehr von mir weichen/ so wie du/ verblasst auf unserem Bild/ bin ich noch immer nicht gewillt/ zu verschwinden/ mich aus mir heraus zu winden/ unsere Nähe von Distanz genährt/ bist du der/ der sich mir verwehrt/ die Worte schaufeln Gräber/ für unsere Gefühle/ und ich wühle/ in den Trümmern/ bevor unsere Bande allmählich verkümmern/ unter der Stille/ die deinem Willen/ gehorsam widerspricht/ und in mir bricht/ mein Herz für dich/ unter dem Gewicht/ der Schwere/ mit der du mich nun aufs Neue besprichst/ deine Formeln erlegen mir/ einen neuen Zauber/ auf und meine Ohren werden tauber/ und wachsamer/ für deine Sprache/ die sich wie eine ätzende Lache/ in mir breit macht/ mich aufs Neue verlacht/ auch wenn es nichts zu lachen gibt/ wo man liebt/ du hast dich erneut ins Bild gestellt/ mir meine Welt erhellt/ um sie jetzt allen Lichtes zu berauben/ woran soll ich noch glauben/ an die schlechten Worte/ die schlechter sind als die Guten/ die mir Ruten/ sind in meinen Kerben/ zerstückeln in Scherben/ was letztes Mal noch geblieben war/ ich weiß nicht, was wahr/ ist unter allen Klängen/ an denen du versuchst mich für dich zu erhängen/ ich liege in den Seilen/ verdammt zu verweilen/ zu warten/ zu kämpfen/ auf verlorenem Posten/ du bist wieder da/ mir wieder nah/ scheinbar/ doch in der Wirklichkeit/ suchst du dich befreit/ von mir/ und bist nicht hier/ bist mir ferner denn je/ auch wenn ich dich seh/ vor dir steh/ meine Hand greift ins Leere/ findet dich nicht/ unter der Schwere/ die du mir jetzt versprichst/ unter neuen Vorzeichen/ dich nicht zu erreichen/ du weichst von mir/ wie von einer Krankheit/ die sich dir einverleibt/ und ich werde krank/ unter dem Gewand/ der Unzulänglichkeiten/ die sich mehr und mehr bewahrheiten/ dein Gesicht meinem so nah/ liegst du da/ neben mir/ sehnst dich weg von mir/ und mein Sehnen sucht nach dir/ und findet nichts/ außer deine Versuche/ mich weg zu stoßen/ von dir/ mich abzustoßen/ ich erfrier/ an deiner Kälte/ die man erwählte/ meine Kräfte einzudämmen/ mich zu bekämpfen/ nie war Sehnsucht in mir gar so groß/ ich liege roh und bloß/ zu deinen Füßen/ und du trittst darauf/ läufst in mir auf/ und ab/ stehst in meinem Raum/ doch nur ein Traum/ von dir, hält mich noch hier/ das Verlangen nach deiner Haut/ nach deinem Kuss/ den ich mir erkämpfen muss/ und es nicht kann/ weil alles dann/ seinen Wert einbüßt/ so wie du mich nicht küsst/ die Worte sind verloren/ mir im Halse eingefroren/ wie das Lachen/ mit dem du mich in deinen Bann gezogen hast/ ich bin dir und deinem Herzen eine Last/ und die Schwere unter der du nun einknickst/ der du entfliehst/ schlägst du mir um mein Herz/ du kommst mit Messern und mit Schmerz/ und kämpfst deinen verlorenen Kampf/ gegen eine, die dir keine Gefahr wird/ doch die Gefahrenlosigkeit ist dein Feind/ ist das was mich meint/ was dich mit deinen Waffen eint/ ich will/ Waffenstill/ stand/ sieh mich an/ sieh mich an/ sieh mir in die Augen/ schenke mir endlich Glauben/ und wage nicht uns zu berauben/ dieser Chance/ aufs Neue/ denn ich bereue/ noch/ noch nichts/ doch Angesichts/ deiner Chancenlosigkeit/ bin ich nicht davor gefeit/ unterzugehen/ in der Unmöglichkeit/ die nichts verzeiht/ du bist zurückgekehrt/ um mir den Rücken zuzukehren/ dann habe Mut/ zu gehen/ lass mich endlich stehen/ alles ist besser/ als dich zu sehen/ und im Dunkeln gegen Mauern/ zu taumeln/ an deinem seidenen Faden zu baumeln/ in alle Abgründe zwischen uns/ nur in deine Arme nicht zu fallen/ tu mir den Gefallen/ lass die Schüsse knallen/ drück ab/ aber schau mir wenigstens dabei ins Gesicht/ sonst sehe ich dich nicht//

Advertisements
Aside | This entry was posted in [lyric] and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s